Complejo Hospitalario Integral Privado CHIP

Arthroskope am knie - Bandersatzplastik

DEFINITION:

Bei der Bandersatzplastik handelt es sich um eine minimal-invasive chirurgische Technik zur Behebung von Bänderrissen am Knie. Sie wird vor allem in Fällen des vorderen und hinteren Kreuzbandrisses angewandt und kommt gewöhnlich bei jungen Patienten zum Einsatz, die gewohnheitsmäßig Sport treiben. 

BESCHREIBUNG DES VERFAHRENS:

Bei der Bandersatzplastik wird das verletzte Band mittels Arthroskopie durch ein gesundes Band ersetzt. Dieses kann aus einem eigenen Band des Patienten hergestellt werden oder von einem Spender stammen. 

Der Eingriff erfolgt über zwei kleine Einschnitte. Darüber hinaus ist ein weiterer etwas größerer Einschnitt für die Entfernung der Bänder und die Rekonstruktion des geschädigten Bandes erforderlich.   

Der Eingriff dauert ungefähr eine Stunde und wird gewöhnlich bei örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Patienten müssen nach der Operation die Nacht im Krankenhaus verbringen. 

VOR DER OPERATION:

Der Patient muss sich einer Voruntersuchung zur Bewertung seines Falles und der konkreten Bedingungen des Eingriffs unterziehen.  

Die Patienten müssen sich darüber hinaus einer präoperativen Untersuchung unterziehen, die eine Blutuntersuchung, ein Elektrokardiogramm, usw. einschließt.   

Sollten Sie an einer chronischen Krankheit leiden oder gewohnheitsmäßig Arzneimittel einnehmen, so müssen Sie dies dem Chirurgen vor dem Eingriff  mitteilen, vor allem wenn es sich um Gerinnungshemmer handelt. 

NACH DEM EINGRIFF:

In den ersten Tagen kann der Patient unter Beschwerden und Schwellungen im Eingriffsbereich leiden, die jedoch allmählich wieder zurückgehen. 

Nach einigen Tagen wird der Verband abgenommen und danach ist die Wundpflege vorzunehmen. Der Patient muss mindestens drei Monate lang einen elastischen Kompressionsstrumpf tragen, danach ist das Anlegen eines Knieschützers zu empfehlen. 

Die Patienten sind vom ersten Augenblick an gehfähig, sollten jedoch während der ersten Tage Krücken benutzen.   

Eine angemessene Rehabilitation ist unbedingt notwendig. Spaincares bietet den Patienten in den betreffenden medizinischen Facheinrichtungen die notwendigen Rehabilitationsmöglichkeiten.

3 800,00 €