Reprofiv

Isabel Díaz-Plaza Pérez

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe.

  • Diplom in Medizin und Chirurgie an der Universidad Complutense de Madrid, 1993-1999. 
  • Sie hat eine Ausbildung zur Spezialistin der Gynäkologie und Geburtshilfe in der Klinik Virgen de la Salud de Toledo von 2001 bis 2005 absolviert. 
  • Masterabschluss der Sociedad Española de Reproducción Asistida im Jahr 2009 an der Universidad Complutense de Madrid. 
  • Mitglied der Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SEGO, Sociedad Española de Ginecología y Obstetricia) und der Sociedad Española de Fertilidad (SEF), der spanischen Gesellschaft für Fruchtbarkeit.
  • Mitglied der Gruppe des öffentlichen Interesses der spanischen Gesellschaft für Fruchtbarkeit Centros Públicos de la Sociedad Española de Fertilidad (SEF). 
  • SEF-Lehrerin in der praktischen Ausbildung der Studierenden des Master in Human Reproduction an der Universität Complutense Madrid. 
  • Mitglied der Einheit zur Diagnose und Behandlung von Uterusmyomen des Virgen de la Salud-Krankenhauses Toledo, Pionierin der Myom-Embolisation. 
  • Veröffentlichte Protokoll und Konsensdokument der SEGO über Myome und Unfruchtbarkeit im Jahr 2013.
  • Sie erstellt seit 2006 ihre klinische Arbeit in der Einheit Assistierte Reproduktion des Krankenhauses Virgen de la Salud de Toledo.
Isabel Díaz-Plaza Pérez