You are here

0
san rafael

Hospital San Rafael

Arthroskopie der schulter – Rekonstruktion der muskel-Sehnen-Kappen

DEFINITION:

Bei der Rekonstruktion  der Muskel-Sehnen-Kappen mit Hilfe der Arthroskopie handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff zur Behebung von Schäden, die infolge von Verletzungen oder durch Überbeanspruchung des Knorpels, der Knochen, Bänder und Sehnen im Bereich des Schultergelenks entstanden sind. Die Rekonstruktion der Muskel-Sehnen-Kappen mit Hilfe der Arthroskopie verbessert die Bewegungsfähigkeit und verringert die Schmerzen, unter denen die Patienten leiden. 

BESCHREIBUNG DES VERFAHRENS:

Der Chirurg führt durch kleine Einschnitte im betroffenen Bereich eine kleine Kamera ein, die als Arthroskop bezeichnet wird, um auf diese Weise das Gewebe untersuchen zu können. Die Schulter-Arthroskopie wird gewöhnlich bei örtlicher Betäubung und mit Beruhigung des Patienten durchgeführt. In bestimmten Fällen kann jedoch auch eine Vollnarkose erforderlich sein. 

Die Operation dauert 30 bis 90 Minuten. Der Patient muss danach die Nacht im Krankenhaus verbringen.   

VOR DER OPERATION:

Der Patient muss sich einer Voruntersuchung zur Bewertung seines Falles und der konkreten Bedingungen des Eingriffs unterziehen.  

Die Patienten müssen sich darüber hinaus einer präoperativen Untersuchung unterziehen, die eine Blutuntersuchung, ein Elektrokardiogramm, usw. einschließt.   

Sollten Sie an einer chronischen Krankheit leiden oder gewohnheitsmäßig Arzneimittel einnehmen, so müssen Sie dies dem Chirurgen vor dem Eingriff  mitteilen, vor allem wenn es sich um Gerinnungshemmer handelt. 

NACH DEM EINGRIFF:

Nach der Operation ist der Eingriffsbereich geschwollen und schmerzt. Diese Beschwerden gehen jedoch allmählich wieder zurück. 

Die Patienten müssen 3 Wochen lang eine Armbinde tragen. Sie sollen den Arm und die Hand jedoch stündlich bewegen, um die Durchblutung zu fördern und den Heilungsprozess zu beschleunigen.   

Die Fäden werden nach etwa 10 Tagen entfernt. Der Patient kann nach und nach seine gewohnten Tätigkeiten wieder aufnehmen. Es wird jedoch empfohlen, ein bis drei Monate keinen Sport zu treiben.   

Eine angemessene Rehabilitation ist unbedingt notwendig. Spaincares bietet den Patienten in den betreffenden medizinischen Facheinrichtungen die notwendigen Rehabilitationsmöglichkeiten.

6 500,00 €